Warenkorb

Die BeeDees X-Mas-Checkliste

Endlich mal stressfrei Weihnachten feiern

19.11.2012

x-mas-checkliste-weihnachten

Weihnachtsstress statt Stille Nacht? Nicht mit unserer Checkliste! Diese sechs To-Dos machen uns das Leben bei den Vorbereitungen für die schönste Zeit des Jahres mit ein paar Tricks um einiges leichter.

1. Weihnachtsgrüße mal anders

Wie wär es in diesem Jahr anstelle von unpersönlichen Facebook-Posts oder schnöden SMS mit einer klassischen Weihnachtskarte an Freunde und Familie? Und wer seinen Liebsten “Jingle Bells” mit einer kurzen persönlichen Botschaft auf den Anrufbeantworter spielt, sorgt beim Mailbox-Abhören garantiert für weihnachtlich gute Laune.

2. Bye-Bye Einkaufsstress

Warum durch überfüllte Shopping-Meilen hetzen, wenn man sich die Präsente auch bequem nach Hause schicken lassen kann? Das World Wide Web ist unschlagbar, was ausgefallene Geschenkideen und Schnäppchenpreise angeht. Viele Online-Stores liefern ab einem bestimmten Bestellwert gratis – oder lassen die Versandgebühr sogar ganz entfallen!

3. Geschenkpapier-Alarm

Über schöne verpackte Geschenke freut man sich doch gleich doppelt! Deshalb am besten jetzt schon die Geschenkpapiervorräte checken und wenn nötig aufstocken. Oder frei nach dem Motto “die inneren Werte zählen” hübsche Zeitungs- und Zeitschriftenseiten zur kreativen Geschenkverpackung umfunktionieren!

4. O Tannenbaum

Keine Lust auf umständliche Christbaum-Schlepperei? Dem Internet sei Dank wird die Weihnachtstanne auf Wunsch bequem nach Hause geliefert. Unter anderem Weihnachtsbaum.de bietet diesen praktischen Service deutschlandweit an: einfach das Wunsch-Exemplar aussuchen, online bezahlen und direkt vor die Haustür schicken lassen.

5. Handmade statt einfallslos

Es soll nicht immer dasselbe 08/15-Aftershave für Papa sein. Trotzdem keine Lust auf selber Basteln? Auf Online-Marktplätzen wie Etsy.com oder Dawanda.com finden sich unzählige handgefertigte Produkte und ausgefallene Vintage-Stücke. Da kommt man beim Online-Stöbern garantiert auf die ein oder andere originelle Geschenkidee!

6. Kein Stress mit dem Weihnachtsmenü

Einmal im Jahr sollte man sich den Luxus gönnen, ein komplett zubereitetes Menü im Lieblingsrestaurant zu bestellen, das am Vormittag des Vierundzwanzigsten nur noch abgeholt und aufgewärmt werden muss. Oder wie wär es mit einem simplen Raclette statt einem Vier-Gänge-Menü an den Feiertagen? Das ist ohnehin geselliger!

Mit diesen sechs Tipps wird Weihnachten mit Sicherheit deutlich entspannter. Und natürlich gilt: Einfach nicht vom allgegenwärtigen X-Mas-Stress anstecken lassen, sondern lieber mal eine Weihnachtsfeier sausen lassen und sich dafür das schönste Weihnachtsgeschenk gönnen: Wohlfühl-Zeit für sich selbst!

Text: Stefanie Lindner / wunder media production
Foto: johannawittig / photocase.com

zurück zu ENJOY & SHARE »

Kontakt

Gib uns Feedback

Deine Meinung liegt uns sehr am Herzen und wir freuen uns über jegliches Feedback. Also schreib uns doch gern eine Nachricht!

Anrede*

* Pflichtfelder