Warenkorb

Erdbeer-Rezepte

Erdbeer-Eis und Erdbeer-Spargelsalat

30.05.2013

Erbeer-Rezepte-Erdbeeren-Eis-Spargel

Erdbeeren sind im Sommer unser Favorit! Wie wandelbar die roten Früchtchen sind, beweisen die Rezepte, die BeeDees für euch zusammengestellt hat.

Erdbeeren schmecken einfach lecker – und sind echte Beauty-Kraftpakete. Schon eine kleine Schale voll deckt den Tagesbedarf an Vitamin C und sorgt für eine straffe Haut. Der hohe Mineralstoffgehalt der Powerbeeren macht sie außerdem zu echten Schlank- und Muntermachern, die entwässern und vor Herz-Kreislauf-Krankheiten schützen. Also ran an die rote Wellness-Frucht, die wir dank einer Riesenauswahl an Rezepten immer wieder neu genießen können.

Erdbeer-Eis selbermachen

Selbstgemachtes Erdbeer-Eis ist nicht nur an heißen Tagen eine willkommene Erfrischung. Für sechs Kugeln benötigt ihr 300g geputzte Erdbeeren, die ihr klein schneidet und durch ein Sieb streicht. Den Saft einer Orange und einer halben Zitrone mit 75g Zucker zum Püree geben und so lange rühren, bis der Zucker sich löst. Anschließend 150g Schlagsahne unter das Fruchtpüree rühren und die Masse entweder in der Eismaschine 20 bis 30 Minuten oder selber rührend in einer Aluschale im Eisbad gefrieren lassen. Auch lecker: Ein fruchtiger Erdbeer-Orangen-Smoothie, der eine Extraportion Vitamin C liefert. Für ein großes Glas 50g Erdbeeren zusammen mit 225ml frisch gepressten Orangensaft, zehn Eiswürfeln und einem Esslöffel Zucker pürieren.

Erdbeeren im Spargelsalat

Es muss nicht immer süß sein: Gebratener Spargelsalat mit Erdbeeren ist ein echter Figurschmeichler. Für vier Portionen zwei Kilo geputzte Spargelstangen längs halbieren und in drei bis fünf Zentimeter lange Stücke schneiden. Den Spargel in einer großen Pfanne mit etwas Öl drei Minuten anbraten, mit 75g Puderzucker bestäuben und unter Wenden karamellisieren. Mit 100ml Balsamico-Essig und 100ml Wasser ablöschen, aufkochen und bei schwacher Hitze sechs bis acht Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 250g geputzte und geviertelte Erdbeeren unterheben. Anschließend 200g Rucola unter den Spargelsalat mischen und anrichten. Dazu schmeckt frisches Baguette. Bon Appétit!

Text: Stefanie Lindner / wunder media
Fotos: claudiarndt / photocase.com

Weiter Artikel:
>> Do it yourself: Accessoires
>> Tipps gegen den Winterblues
>> Modetrend Sorbetfarben
>> Beauty-Tipps für den Frühling

zurück zu ENJOY & SHARE »

Kontakt

Gib uns Feedback

Deine Meinung liegt uns sehr am Herzen und wir freuen uns über jegliches Feedback. Also schreib uns doch gern eine Nachricht!

Anrede*

* Pflichtfelder